Nach Lesen der Hinweise: 01577 704 53 56 mail@noack-therapie.de

Lieben Narzissten ihre Kinder?

Lieben Narzissten ihre Kinder?

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
Lieben Narzissten ihre Kinder?

Lieben Narzissten ihre Kinder?

 

In diesem Beitrag geht es um die Frage; lieben Narzissten ihre Kinder?

Lieben Narzissten ihre Kinder?

 

Fällt die Maske, dann zeigen Narzissten ihren wahren Charakter. Es genügen kurze Momente, um zu erkennen, dass Narzissten, sich mehr um sich selbst als um andere kümmern. Deren Bedürfnisse und Wünsche stehen im Vordergrund und sie stellen sicher, dass sie jederzeit bekommen, was sie wollen.

Selbst wenn es den Anschein hat, dass solche Göttergeschenke versuchen, nett zu jemand anderem zu sein, ist das nur dann der Fall, wenn diese davon ausgehen, dass die Handlung ihnen in irgendeiner Weise nützen könnte. Narzissten sind egozentrisch. Sie sind unfähig oder zumindest uninteressiert daran, die Perspektive anderer Menschen einzunehmen. Sind Narzissten glücklich, gehen sie davon aus, dass jeder glücklich ist. Sind sie verärgert und wütend, können sie sich nur auf diese Emotion in sich selbst konzentrieren.

Vermutlich wissen Sie, wie sich Narzissten verhalten, doch Sie fragen sich, ob Narzissten sich in Gegenwart von Kindern anders verhalten. Und eine wesentliche Frage ist: Können Narzissten ihre Kinder lieben?

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

5 + 3 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

Wieso beschweren sich Narzissten andauernd?

Wieso beschweren sich Narzissten andauernd?

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
Anspruchshaltung

Wieso beschweren sich Narzissten andauernd?

 

Weshalb beschweren sich Narzissten über alles und jeden?

Wieso beschweren sich Narzissten andauernd?

 

Der Aufenthalt in der Nähe von Narzissten ist anstrengend. Alles Positive soll sich um diese drehen. Alles andere bezieht sich auf Sie und all die anderen einfachen Menschen in der Umgebung der Göttergeschenke, die enttäuschen, falsch, inkompetent und deren Zeit und Aufmerksamkeit nicht würdig sind. Sind Narzissten nicht damit beschäftigt gefeiert zu werden, dann beschweren diese sich. Narzissten finden überall Haare in der Suppe.

Weshalb beschweren sich Narzissten so häufig über alles und jeden?

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

2 + 14 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

Grey-Rock-Technik bei Narzissten und anderen toxischen Personen

Grey-Rock-Technik bei Narzissten und anderen toxischen Personen

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
Grey-Rock-Technik bei Narzissten und anderen toxischen Personen

Grey-Rock-Technik

 

Am besten ist möglichst großer Abstand zu narzisstischen Persönlichkeiten, doch das ist nicht immer so ohne weiteres möglich. Was dann? In solchen Fällen kann die Grey-Rock-Technik hilfreich sein.

Was ist die Grey-Rock-Technik und wie kann sie im Zusammenhang mit toxischen Zeitgenossen, wie Narzissten, hilfreich sein?

Die Grey-Rock-Technik bei Narzissten und anderen toxischen Zeitgenossen

 

Erkennen Sie das toxische, manipulative Verhaltens eines Lebenspartners, Familienmitglieds, Kollegen oder Vorgesetzten, dann wird es früher oder später unangenehm. Am sichersten ist möglichst großer Abstand zu narzisstischen Persönlichkeiten, doch das ist nicht immer so ohne weiteres möglich. Was dann?

Die Grey-Rock-Methode ist eine Möglichkeit, Grenzen zu setzen und den Schaden während der Interaktionen mit solchen Zeitgenossen zu minimieren.

Was ist die Grey-Rock-Technik und wie kann sie im Zusammenhang mit toxischen Zeitgenossen, wie Narzissten, hilfreich sein?

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

11 + 15 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

Grey-Rock-Technik bei gemeinsamem Sorgerecht

Grey-Rock-Technik bei gemeinsamem Sorgerecht

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
Grey-Rock-Technik bei gemeinsamem Sorgerecht

Grey-Rock-Technik bei gemeinsamem Sorgerecht

 

Die beste grundsätzliche Empfehlung im Zusammenhang mit Narzissten ist es großen Abstand zu halten. Beispielsweise beim gemeinsamen Sorgerecht für Kinder ist das allerdings kaum möglich. Entsprechend groß ist der Wunsch nach Hilfe und praktischen Empfehlungen, um das zu überstehen.

Um den narzisstischen Einfluss zumindest zu dämpfen, kann die sogenannte Grey-Rock-Methode eingesetzt werden. Wer das Kindeswohl im Kopf hat, empfindet es allerdings oft schwieriger, die Grey-Rock-Methode einzusetzen, besonders wenn narzisstische Partner die Kinder missbrauchen, um ihren Willen durchzusetzen.

Grey-Rock-Technik bei gemeinsamem Sorgerecht

 

In eigenen Beiträgen geht es um die Grey-Rock-Methode oder Grey-Rock-Technik und wie sie angewendet werden kann. Hier geht es speziell um die Anwendung der Grey-Rock-Technik in Beziehungen, in denen Kinder beteiligt sind. Die Anwesenheit von Kindern erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wer das Kindeswohl im Kopf hat, empfindet es oft schwieriger, die Grey-Rock-Methode einzusetzen, besonders wenn narzisstische Partner die Kinder missbrauchen, um ihren Willen durchzusetzen.

Wie lässt sich die Grey-Rock-Methode in solchen Fällen einsetzen?

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

12 + 13 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

Narzissten Grenzen zu setzen ist schwer und erforderlich

Narzissten Grenzen zu setzen ist schwer und erforderlich

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
Narzissten Grenzen setzen

Narzissten Grenzen setzen

 

Die besten Empfehlungen im Zusammenhang mit Narzissten sind; Abstand halten — möglichst großen — und Grenzen setzen. So weit, so richtig, nur; wieso ist es so schwer Narzissten Grenzen zu setzen?

Narzissten Grenzen zu setzen ist schwer und umso erforderlicher

 

Sie wollen auf sich acht geben und narzisstischen Personen Grenzen setzen? Wagen Sie das, wird es einiges zu lernen geben. Darauf reagieren Narzissten selten positiv. In diesem Beitrag geht es darum, weshalb es so schwer ist, narzisstischen Zeitgenossen Grenzen zu setzen.

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

13 + 12 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

5 Bestrafungstaktiken von Narzissten

Bestrafungstaktiken von Narzissten

Hilfe für Menschen die unter narzisstischem Missbrauch leiden
5 Bestrafungstaktiken von Narzissten

Bestrafungstaktiken von Narzissten

 

Was hat es mit den Bestrafungen auf sich, die Narzissten so häufig dafür einsetzen, um ihre Zielpersonen zu kontrollieren?

5 Bestrafungstaktiken von Narzissten

 

Auch, wenn diese sich Leute verstellen; Narzissten sind innerlich äußerst unsicher, haben ein wackliges Selbstwertgefühl und vertrauen anderen nicht. Ihre Überzeugungen und Verhaltensweisen sind sehr egoistisch darauf ausgelegt, eigene Bedürfnisse zu schützen. Ihr Leben ist auf die Verteidigung ihres bedenklichen Innenlebens und der konstruierten Fassade ausgerichtet. Es ist von Angst, Wettbewerb, Mangel und Bedürftigkeit geprägt. Schön ist anders!

Waren Sie jemals in einer Beziehung mit einem Narzissten, dann sind Sie wahrscheinlich Ziel zahlreicher Bestrafungstaktiken geworden, die dieser anwendet, um Sie zu kontrollieren und zu manipulieren. Solche Beziehungen können Partnerschaften, Elternbeziehungen, Freundschaften oder berufliche Beziehungen sein. Jedes Mal, wenn Sie in einem engen Kontakt mit Narzissten stehen, die Sie als Bedrohung ihres Wohlergehens ansehen, können Sie zu einem Ziel der Bestrafung werden.

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, toxischen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen —ob Frauen oder Männer— an dieser Stelle Narzissten.

Video


Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe

 

Es ist keine Seltenheit, dass Menschen als Folge narzisstischen Missbrauchs seelische Verletzungen bis hin zu einer posttraumatischen Belastungsstörung entwickeln. Und selbst, wenn es nicht so offensichtlich ist, hinterlässt das Spuren, die negativen Einfluss auf Wahrnehmung, Denken und Handeln haben können. Ich helfe daher Menschen, die unter Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit leiden oder gelitten haben und sich von den Folgen lösen wollen. Im Rahmen von Psychotherapie helfe ich bei entsprechenden seelischen Themen und ansonsten im Rahmen von Coaching.

Wie Sie leichter entscheiden können, sich helfen zu lassen

 

Überlegen Sie, ob Ihnen professionelle Unterstützung guttun würde, um sich zu erholen? Möglicherweise haben Sie das Gefühl, Sie sollten allein in der Lage sein, mit den Dingen umzugehen. Einige Menschen meinen, dass ein Gespräch mit jemandem bedeutet, dass sie keine starke Persönlichkeit sind. Sie könnten besorgt sein, dass das Sprechen über Ihr Thema während der Behandlung Ihre Symptome verschlimmert. Es lohnt sich, diese Bedenken zu klären.

Erfahrene Therapeuten lassen Sie das Tempo der Behandlung wählen und bestärken Sie darin, Dinge zu besprechen, für die Sie bereit sind. Zur emotionalen Stärke gehört es zu lernen selbst zu wissen, wie und wann Unterstützung hilfreich ist.

Eine der besten Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Hilfe gut für Sie ist, ist zu überlegen, wie stark Ihre Symptome Ihren Alltag beeinträchtigen. Haben Sie Einschränkungen im Privatleben, bei der Arbeit? Können Sie sich konzentrieren? Ist es leicht für Sie, erfüllende Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen? Genießen Sie ein erfüllendes Leben oder haben Sie das Gefühl, es ist an der Zeit ein Hindernis aus dem Weg zu räumen und den nächsten Schritt zu machen?

 

 

 

Von wem helfen lassen?

 

Falls Sie sich überlegen, mit mir ans Werk zu gehen, ist es am einfachsten, wenn Sie jemanden kennen, dem ich schon geholfen habe. Auf diese Weise erfahren Sie aus erster Hand, was Sie erwartet. Ist das nicht der Fall, dann finden Sie auf diesen Seiten Informationen, die es Ihnen leichter machen sich einen Eindruck von mir zu machen. Weil Vertrauen wichtig ist, setze ich auf Transparenz.

Sicherheitshalber

 

Bitte lesen Sie vor der Kontaktaufnahme die ausführlichen Informationen zu Honorar, Buchung, Kontraindikationen, Kennenlernen und die Antworten auf häufige Fragen. Gerne kläre ich dann mit Ihnen Ihre speziellen Fragen.

Diese Seiten informieren Sie, wenn Sie an einer Psychotherapie bei mir interessiert sind. Die Informationen ersetzen weder eine Psychotherapie bzw. persönliche Beratung, noch die Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Zur Verfügung gestellte Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.

Die Tätigkeit als Therapeut (staatliche Zulassung zur Ausübung von Psychotherapie nach dem HPG) grenzt sich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes ab. Es werden weder medizinische Diagnosen gestellt, noch Heilungsversprechen abgegeben oder Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention soll durch die psychotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden.

Terminreservierung  

 

Bitte lesen Sie vor Ihrer Terminreservierung die wichtigen Informationen mit den Hinweisen zu den Kontraindikationen für die psychotherapeutischen Methoden. Reservieren Sie nur dann Termine, wenn Sie mit den auf diesen Seiten veröffentlichten genannten Voraussetzungen einverstanden sind. Für den Erfolg Ihrer Behandlung sind diese Informationen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie das anspricht, dann freue ich mich auf intensive Sitzungen mit Ihnen. Gut informiert können wir uns gezielt Ihnen und Ihrem Anliegen widmen.

Für Ihre Terminvereinbarung können Sie den Kontakt vorzugsweise mittels Kontaktformular, per E-Mail mail@noack-therapie.de (Datenschutz) sowie per Telefon 030 – 864 213 69 aufnehmen. Im Anschluss erhalten Sie dann eine Bestätigung Ihrer Vorreservierung per E-Mail. In dieser Antwortmail finden Sie die Hinweise für die erste Sitzung. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollten Sie keine Antwort erhalten, dann könnte es daran liegen, dass eine Mail im Spamfilter gelandet ist. In einem solchen Fall rufen Sie bitte an.

Es sind nur wenige Praxisstunden verfügbar und die wollen gut genutzt werden. Das Honorar für einzelne Sitzungsstunden ist deshalb stets mittels Überweisung vollständig mit Zahlungseingang spätestens 7 Tage vor Treffen zu begleichen. Details dazu sende ich Ihnen per Mail, damit Sie auch hier gut informiert sind.

Weshalb spätestens 7 Tage vorher? Termine, die nicht sieben Tage vorher mit Zahlungseingang bestätigt worden sind, fallen auffällig häufiger aus. Und die wiederholten Nachfragen nehmen sehr viele Zeit in Anspruch. Ich stehe deswegen gerade vor der Entscheidung, ob und wie ich die Honorare entweder deutlich anpasse, um das aufzufangen oder die Organisation konsequent so zu gestalten, dass es für alle Beteiligten fair ist. Aus diesem Grund biete ich auch testweise zwei Optionen hinsichtlich der Terminverschiebung bei den Honoraren an.

Es stehen hier in der Woche maximal 20 Stunden für Psychotherapie zur Verfügung und jeder ausgefallene Termin bedeutet für Betroffene, dass sie meine Hilfe nicht in Anspruch nehmen können. Ich verstehe, wenn es anders für Sie angenehmer wäre, doch ist diese Lösung für alle Beteiligten die fairste.

Sie können bei zeitnahen Terminen Echtzeitüberweisung (kostet bei der Sparkasse Berlin wenige Cent) nutzen und die Überweisung benötigt wenige Minuten oder wir vereinbaren einen Termin mit entsprechendem Vorlauf.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Fragen Sie mich ruhig persönlich  

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich vorzugsweise mittels nachfolgendem Kontaktformular oder per E-Mail mail@noack-therapie.de. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Für spezielle Fragen: Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 69. Telefonisch bin ich von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran, sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück.

Bitte lesen Sie vorher die entsprechenden organisatorischen Hinweise (Honorare, Dauer, Kostenübernahme durch Versicherer, Kontraindikationen etc.). Häufige Fragen beantworte ich schon auf der Homepage. Sie finden hier auch zahlreiche Beiträge (Profil), die Ihnen helfen sich einen Eindruck von mir zu machen. So können Sie auch besser entscheiden, ob ich der passende Therapeut für Sie und Ihr Thema bin.

 

 

Nachricht

 

Am besten ist  es, wenn Sie für Nachrichten dieses Formular nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen!

11 + 15 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL beginnen mit „https://noack-therapie.de/...”,  daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Themenbereich Narzissmus und narzisstischer Missbrauch

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

Narzisstische Beziehungen und Ihr Selbstvertrauen: 23 Tipps

So schön und wünschenswert es ist; das eigene Selbstvertrauen ist nicht immer stark genug, um gute Entscheidungen zu treffen und auf sich und andere achtzugeben. Toxische Menschen, wie Narzissten, haben wenig Interesse daran, dass ihre Zielpersonen Selbstvertrauen haben, ganz im Gegenteil. Mit vielerlei Manipulationstechniken werden Ängste und Zweifel gesät und das hat keine schönen Folgen. Deswegen geht es in diesem Beitrag darum, wie sich Selbstvertrauen fördern lässt.

mehr lesen
Weshalb Narzissten gefährlich sind

Weshalb Narzissten gefährlich sind

Unter Narzissten zu leiden, ist keine Freude. Die Langzeitfolgen sind oft schmerzhaft. Mitunter ist die Art und Weise, wie sich Narzissten verhalten, auch akut gefährlich. Weshalb, darum geht es in diesem Beitrag.

mehr lesen
Narzissmus abgeschafft?

Narzissmus abgeschafft?

Der Begriff „Narzissmus“ findet sich nicht mehr in der neuen ICD-11. Die ICD-11 ist die 11. Ausgabe der internationalen Klassifizierung für Krankheiten. Schon gibt es im Internet Überschriften, wie „Narzissmus wurde abgeschafft“ und „Wir brauchen den Begriff Narzissmus nicht mehr!“.

mehr lesen
Verdeckten Narzissmus erkennen

Verdeckten Narzissmus erkennen

Nicht alle Narzissten sind sofort als solche zu erkennen. Besonders schwer sind verdeckte Narzissten zu entlarven, doch das ist erforderlich, um sich zu schützen.

mehr lesen

Erstveröffentlichung: 11. Februar 2019
Letzte Überarbeitung: 16. Januar 202
K: CNA
Ü:
#A956
Englische Version:

error: Content is protected !!